Das magische Symbol
Venezianische Augenglasperlen

Auf einer Reise nach Venedig begegneten mir eines Tages diese Perlen. Es sind handgewickelte Augenglasperlen, deren Originale aus den Jahren 1850 bis 1900 stammen. Sie werden seitdem als Schutzsymbol getragen.

Nach alter Tradition wurden sie den frisch geborenen Babys nach der Geburt um das Handgelenk gewickelt, damit sie gut behütet durch das Leben gehen können. Die Perlen begleiteten den Menschen ein Leben lang und wurden von Generation zu Generation weitergegeben. Gewickelte Augenglasperlen galten in den alten Zeiten als magisches Symbol gegen negative Einflüsse von außen. Sie wurden auch als Zahlungsmittel in Westafrika und Nordamerika genutzt.

Perlen spielen in der Geschichte der venezianischen Glaskunst eine große Rolle. Die Techniken der Herstellung waren streng geheim und geprägt von der hoch komplizierten antiken Glaskunst der Ägypter und Römer. Die Perlen aus Venedig wurden in der Wickel- oder Ziehtechnik über Öllampen hergestellt. Venezianische Schiffe transportierten sie bis in das 19. Jahrhundert nach England, Nordamerika und zum Schwarzen Meer.

Die von den venezianischen Glaskünstlern gefertigten Perlen setzten sich aus einem weißen innen liegenden Kern und einer zweiten aufgetragenen roten Schicht zusammen. Die Augen sind dann in die äußere, farbige Schicht eingelassen. Dadurch erhält die Perle ein besonderes Leuchten.

Das Lederarmband mit Perle

Ich fertige in limitierter Auflage exklusive Lederarmbänder mit echten Augenglasperlen venezianischen Ursprungs. Diese Armbänder vereinen die magische Kraft der Vergangenheit mit dem Flair eines modernen Schmuckstücks.

Alle Halterungen sind aus 925er Sterlingsilber, das Band aus pflanzlich gegerbtem Leder ist mit einem hochwertigen Magnetverschluss versehen. Es gibt zwei Ausführungen: mit roter Perle und braunem Lederband oder mit schwarzer Perle und schwarzem Lederband.

Jedes Stück ist ein handgefertigtes Unikat, das seine Geschichte in Ihr Leben trägt und Sie in eine erfüllte Zukunft begleitet.

Bei Interesse sprechen Sie mich an. Hier können Sie außerdem einen Folder zum Thema im PDF-Format herunterladen:

Folder Venezianische Perlen